Warum und wie wirkt Cannabidiol und CBD Öl?

CBD, das nicht-psychoaktive Cannabidiol, ist eine der vorrangig wirksamen Hauptkomponenten bei vielen medizinischen Cannabis-Sorten, die eher arm an THC sind. Das Cannabinoid CBD hilft Entzündungen zu verringern und ist darüber hinaus wirksam gegen Ängste, Schlafstörungen, Krämpfe, Übelkeit sowie gegen Schmerzen und den Symptomen von Stress und Unruhe. Außerdem hat sich im Rahmen der Forschung gezeigt, dass es in der Lage ist, das Wachstums von Krebszellen zu unterdrücken und es sogar effektiv in der Behandlung von Psychosen und Schizophrenie (antipsychotisch) ist. Es ist wahrlich ein erstaunliches und medizinisch vielseitiges Cannabinoid: CBD findet daher (so wie natürlich auch THC und andere Cannabinoide dies tun) nicht nur Anwendung in der Schmerztherapie, sondern zeigt seine Stärke auch bei der Behandlung von Stimmungsstörungen und Ängsten, genauso wie in der Behandlung von Epilepsie, Parkinson, Autoimmunerkrankungen und Hautproblemen. Was unabhängige Forscher besonders freut: Es gibt deutliche Hinweise, dass CBD ein vielversprechender Anti-Krebs-Wirkstoff sein.

Das Endocannabinoidsystem – der Schlüssel zum Verständnis von CBD, THC und Hanf

Warum heilt Hanf? Das liegt daran, dass der Körper ein eigenes System angelegt hat, das eben genau auf die Cannabinoide reagiert und dann entsprechende Vorgänge einleitet. Sie haben richtig gehört: Der Körper hat ein Endo-Cannabinoidsystem! Damit ist im Grunde auch bewiesen, dass Hanf für uns biologisch vorgesehen und wichtig ist. In unserem genetischen Code ist die Versorgung mit Cannabinoiden sozusagen einprogrammiert. Dabei wissen wir inzwischen, dass der Körper in gewissen Phasen selbst Cannabinoide produziert (z.B. Schwangerschaft und Stillzeit), aber wohl auch angewiesen ist auf eine Versorgung von außen, z. B. in Form der Phytocannabinoide, wozu auch CBD zählt. Möglicherweise zählen Cannabinoide schon bald zu den essentiellen Vitalstoffen, von denen unsere Gesundheit in erstaunlichem Maße beeinflusst werden.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtfeld