Ergänzungsfuttermittel für Hunde, Katzen und Pferde

Als verantwortungsbewusster Tierbesitzer willst du für deinen vierbeinigen Liebling natürlich nur das Beste. Im Falle von Mangelerscheinungen, in besonderen Lebenssituationen deines Vierbeiners, oder um vorbeugend die Gesundheit und Lebensqualitität deiner Fellnase positiv zu beeinflussen, solltest du daher den Einsatz von Nahrungsergänzungsmitteln als Maßnahme in Betracht ziehen.

Welche Nahrungsergänzungsmittel braucht mein Tier?

Mit der richtigen Auswahl an Nahrungsergänzungsmitteln kannst du deinem Hund, deiner Katze bzw. deinem Pferd die Zeit des Fellwechsels erleichtern, seine Abwehrkräfte stärken, die Verdauung positiv beeinflussen, ihn bei Krankheiten unterstützen, oder Mangelernährungen ausgleichen. Wir stellen hier ein paar unterschiedliche Nahrungsergänzungsmittel und deren positive Wirkung vor:

Magenfreund – Verdauung leicht gemacht

Der Grund für Störungen der Verdauung können vielfältig sein: Falsches Futter, Allergien, versehentlich verschluckte Fremdkörper, Knochen, Steine etc. (immer bedenken: Hunde sind Schlingfresser!), aber auch Medikamente (insbesondere Antibiotika), chronische Entzündungen, psychischer Stress u. v. a. Daher steht eine genaue ärztliche Abklärung der Gründe für Magen-Darmprobleme und jeglicher Symptome an erster Stelle. In jedem Fall aber kann der „Magenfreund“ von PAN-Vital ein hilfreicher Begleiter sein, um den Darm wieder in Balance zu bringen.

Der PAN-Vital “Magenfreund” bietet eine natürliche Unterstützung für den gestressten, geschwächten oder unterversorgten Magen-Darm-Trakt. Insbesondere nach Wurmkuren, während und nach Antibiotikabehandlungen oder Durchfällen. Um eine intakte Darmflora zu unterstützen, erhalten oder wiederherzustellen, versorgt der „Magenfreund“ von PAN-Vital deinem Hund mit allem, was die Verdauung erleichtert:

  • Weizenquellstärke unterstützt eine gesunde Peristaltik für eine problemlose
    Verdauung und regelmäßigen Stuhlgang.
  • Algenkalk sichert die Calciumversorgung und gleichzeitig den Ausgleich von Phosphorüberschuss. Lithothamnium calcareum ist eine lebende rote Steinalge, die bei der Trocknung weiß wird. Als rein natürlicher Stoff besitzt sie einen hohen Anteil an Spurenelementen, u. a. Calcium. Dadurch ist sie ideal geeignet um den individuellen Calciumanteil zu decken und den beim Barfen zu beachtenden Phosphorüberschuss auszugleichen.
  • Joghurtpulver und Molkepulver: Bifidobakterien und Lactobacillen wirken probiotisch: Sie unterstützen und ermöglichen zusammen mit natürlichen Darmflorastabilisatoren (Darmbakterien) eine gesunde Verdauung und Verwertung der Nahrung. Diese lebenswichtigen Keime werden bei Antibiotikatherapien stark angegriffen, weshalb der unmittelbare Wiederaufbau dieser Darmbakterien in diesem Fall essentiell wichtig ist.
  • Hefe unterstützt allgemein ein gesundes Darmklima
  • Zichorienpulver regt die Verdauung auf natürliche Weise an.
  • Johannisbrotschrot dient als natürlicher Ballaststoff und unterstützt die Peristaltik des Darmes. Beugt Verstopfung und Darmträgheit vor.

Der Mix aus prebiotischen, probiotischen, verdauungsfördernden und immunstimulierenden Wirkstoffen macht den „Magenfreund“ von PAN-Vital zum akuten Helfer nicht nur bei/nach Wurmkuren und Antibiotikagaben, sondern auch präventiv und unterstützend in jeder Lebensphase deines Hundes. Die gesunde Funktion des Darmes wird unterstützt, während schädliche Bakterien und Stoffwechselprodukte leichter ausgeschieden werden können. Die Vermehrung der günstigen Darmbakterien wird aktiv gefördert – die Darmflora als natürliche Barriere wird aktiv gestärkt.

Mehr Infos zum Produkt und Fütterungsempflehung

Springfidel – Gelenkspulver

Für eine Bewegung ohne Einschränkungen und voller Freude ist der Körper auch auf die Versorgung mit den entsprechenden Nährstoffen, Vitaminen und Mineralstoffen etc. angewiesen, damit von den Nervenzellen über den gesamten Bewegungsapparat bis hin zum Herz-Kreislaufsystem alles gut versorgt – und geschmiert! – ist. Denn ob Hund, Katze oder Pferd: Gesundheit, Bewegung und Wohlbefinden hängen unmittelbar zusammen, für unsere Vierbeiner genauso sehr wie für uns.

Wie wirkt das PAN-Vital „Springfidel“ Gelenkspulver für Katzen, Hunde und Pferde?

Im Laufe der Jahre nimmt die Fähigkeit des Körpers, die wichtige Knorpelmasse zu erneuern immer weiter ab. Die Folge: Funktion und Regeneration von Gelenken und Wirbelsäule können zurückgehen – und Hund, Katze oder Pferd haben weniger Freude und Energie für Bewegung. Neben einer vitalstoffreichen und artgerechten Ernährung kannst du für eine reibungslose Bewegung Ihres geliebten Vierbeiners in jedem Alter etwas tun: Die Grünlippmuschel ist ein Geheimtipp, denn sie kann für eine punktgenaue Nährstoffversorgung der Gelenke, Knorpel und des Bindegewebes sorgen.

Warum tut die Grünlippmuschel den Gelenken gut?

Wie viele hilfreiche Entdeckungen stießen Forscher zufällig auf die Eigenschaften der Grünlippmuschel. Vor Jahrzehnten entdeckte man nämlich ein interessantes Phänomen: Die Maoris, die Ureinwohner Neuseelands, erfreuten sich auch in hohem Alter eines bemerkenswert guten Zustandes ihrer Gelenke. Dies traf jedoch nur auf die an der Küste angesiedelten Maoris zu. Auf der Suche nach der Ursache für diese erstaunliche Tatsache stießen die Forscher auf die Grünlippmuschel, die in der Ernährung der Küstenbewohner eine große Rolle spielt. Für die positiven Auswirkungen auf die Gelenke werden primär die in der Grünlippmuschel enthaltenen Glycosaminglycane (GAG) und die speziellen Omega-3-Fettsäuren (DHA, EPA) verantwortlich gemacht. Die Muscheln sind eine sehr gute Quelle für eine Reihe von essentiellen Mineralien, wie Selen, Jod und Eisen. Ihre entzündungshemmenden Eigenschaften haben sich nicht nur bei Menschen bewährt die an Arthritis leiden, sondern sind auch schon im Veterinärbereich angekommen. Daher können auch Hunde, Katzen oder Pferde von den gelenksfreundlichen Eigenschaften der Grünlippmuschel profitieren!

Mehr Infos zum Produkt und Fütterungsempflehung

Elektrolyte – Zurück in die Spur

Da jedes Tier Stress, Angst, Traurigkeit oder eben Glück, Freude, Sicherheit und Geborgenheit empfinden kann, spiegelt der Darm nicht nur körperliche, sondern auch seelische Vorgänge wider. Im Darm liegt eine wichtige Instanz des Nervensystems, das nicht nur die Nahrung abtastet, aufspaltet, resorbiert und den Rest wieder ausscheidet. Hier liegt auch unsere Ur-Intelligenz, denn die Antennen und Funktionen von Magen und Darm waren und sind noch heute überlebenswichtig. Wird etwas Unbekömmliches oder gar Giftiges verschluckt, sorgt die Peristaltik für eine möglichst rasche Ausscheidung. Dabei ist der Würgereflex bei Katzen häufig zu beobachten (z.B. nach dem Genuss von Gras). Da Pferde nicht erbrechen können ist es hier noch wichtiger auf das richtige Futter, die richtige Fütterung usw. zu achten. Auch die falsche Nahrungszusammensetzung kann das Verdauungssystem extrem belasten und damit den ganzen Körper schwächen.

Viele Probleme, wie Über- oder Untergewicht, Hautprobleme, Vitalstoffunterversorgung, Stressanfälligkeit, ein geschwächtes Immunsystem, Allergien und andere Beschwerden können auf Störungen im Darm zurückgehen. Auch Mikroentzündungen und damit u.a. Blutverlust und allgemein erhöhte Entzündungswerte können bei größeren Irritationen auftreten und zu meist diffusen Symptomen führen, die der Laie nicht einem Problem mit dem Darm zuordnen würde. Antriebslosigkeit bis hin zu dauerhaft eingeschränkter Stimmungslage und fehlender Energie kann mit Problemen im Magen-Darm-Bereich zusammenhängen.

Elektrolyte für einen gesunden Darm und ein starkes Immunsystem

Während und nach Antibiotikabehandlungen benötigt der Darm extra Pflege. Mit unserem Elektrolyt-Mix „Zurück in die Spur“ kann ein Mangel an Elektrolyten unmittelbar aufgefüllt werden und den Körper Ihres Vierbeiners langfristig unterstützen. Zusammen mit dem „Magenfreund“ von PAN-Vital hast du eine rundum ausgewogene Mischung an Vitalstoffen, die für eine Harmonisierung und Versorgung in vielen Fällen sorgt.

Lebensfreude – in der Ruhe liegt die Kraft

Atmung, Herzschlag oder Tag-und-Nacht-Rhythmus bedeuten Anspannung und Entspannung in den entsprechenden biologisch codierten Frequenzen. Nur wenn sich gesunde Aktivität und regenerierende Ruhe die gesunde Waage halten, bleiben auch unsere treuen Begleiter gesund.

Wer seinen Hund vor einer Stressüberlastung schützen möchte – ob im Alltag oder zu außergewöhnlichen Anlässen (Umzug, Reisen, Silvester etc.) – kann mit natürlichen Mitteln und Wegen sehr viel bewirken.
Die „Lebensfreude“-Tabs von PAN-Vital sind eine ideale Ergänzung. Natürlich und nebenwirkungsfrei – für ein gesundes Maß an Ruhe und Gelassenheit auf Pfotendruck.

Die Inhaltsstoffe machen den Unterschied:

  • B-Vitamine: Insbesondere die Vitamine B1, B5, B6 und B12, sind für ein gutes Nervensystem bei Hunden sehr wichtig. Dementsprechend profitieren die kognitiven und psychischen Ressourcen von einer ausreichenden Versorgung mit B-Vitaminen.
  • Magnesium gilt als das Mineral der Ruhe. Für starke Nerven ist Magnesium unerlässlich. Indem es die Erregungsweiterleitung der Nerven und Muskeln dämpft, sorgt Magnesium für einen stabilisierenden Effekt auf vielen Ebenen. Daher wird Magnesium auch als Anti-Stress-Mineral bezeichnet – es reguliert sogar die Freisetzung von Stresshormonen. Magnesium-Mangel führt zu einer erhöhten Reizbarkeit der Nerven- und Muskelzellen. Daher ist eine ausreichende Versorgung mit Magnesium essentiell wichtig, um eine Überreizung der Nerven zu vermeiden.
  • Baldrianwurzel ist seit jeher für seine beruhigende Wirkung bekannt. Die ätherischen Öle in der Baldrianwurzel haben einen Effekt auf den Neurotransmitter Gamma-Aminobuttersäure (GABA) und interagieren somit direkt mit den Nervenzellen. Auf diese Weise entsteht eine entspannende und entkrampfende Wirkung bei längerer und regelmäßiger Einnahme. Nach Studien hilft Baldrianwurzel nachweislich bei innerer Unruhe und Nervosität sowie Schlafstörungen, ja sogar bei Reizbarkeit, Angstzuständen, Magenproblemen und Konzentrationsschwächen.
  • Hopfenzapfen sind für ihre beruhigende und entspannende Wirkung bekannt. Auch bei Schlafstörungen und nervöser Unruhe kommt die Naturkraft des Hopfens erfolgreich zum Einsatz, und dies ganz ohne Nebenwirkungen!
  • Hefe unterstützt allgemein ein gesundes Darmklima: Essentiell für ein gesundes Immunsystem und das Wohlbefinden in jeder Hinsicht.
  • Passionsblumen sind bekannt für ihre krampflösende, beruhigende und blutdrucksenkende Wirkung. Die „Passiflora“ kommt daher auch als natürliches Mittel gegen Nervosität, Ängste, Probleme beim Einschlafen und ähnliche Beschwerden zum Einsatz.
  • Folsäure und L-Tryptophan ist wichtig für den Zellstoffwechsel und die Energiegewinnung. Daher auch für die Nervenzellen und ihre volle Funktionsfähigkeit.

Viele Vitamine – alles läuft blendend!

Auch bei unseren felligen Mitbewohnern schöpft der Körper aus den zugeführten Nährstoffen, die für einen gesunden Organismus essentiell sind. Neben einem guten Darmklima ist die Versorgung mit Vitalstoffen auch für unsere Fellnasen ganz entscheidend für ein gutes Immunsystem und das allgemeine Wohlbefinden – möglichst ein Leben lang.
Die Verbindung der wichtigsten Vitalstoffe dient einer effektiven Verbesserung des Stoffwechsels sowie einem effektiven Ausgleich von ernährungsbedingten Mangelerscheinungen. Mit der ausgewogenen Multivitamin-Mischung unterstützt du deinen Liebling in jeder Lebensphase. „Viele Vitamine“ von PAN-Vital bieten somit ein gutes Stück natürliche Gesundheitsvorsorge für Katze, Hund oder Pferd.

Was bietet „Viele Vitamine“ von PAN-Vital deinem Tier?

„Viele Vitamine“ von PAN-Vital bietet eine ausgewogene Mischung der wichtigsten Vitalstoffe und Mineralstoffe (unter Anderem Vitamin A, Vitamin D3, Vitamin E, Vitamin K3, B-Vitamine, Biotin, Calcium und Folsäure), die die Voraussetzung für physische und psychische, sowie kognitive Gesundheit und Vitalität bieten.

Schreibe einen Kommentar

* Pflichtfeld